Sprechstunde

Ziele:

Die Sprechstunde dient dazu, eine über den Unterricht hinausgehende Lernbegleitung zu ermöglichen. Sie wird dazu genutzt, um Schülerinnen und Schüler in fachlichen Bereichen zu beraten und ihnen die Möglichkeit zu geben, über die eigenen Stärken und Schwächen zu reflektieren.

Neben den fachlichen Kompetenzen spielen ebenfalls die sozialen Kompetenzen beim Lernen eine große Rolle, deshalb kann die Sprechstunde auch dazu genutzt werden, die SuS hierin zu stärken.

Um die Akzeptanz der Sprechstunde innerhalb der Schülerschaft zu stärken, zählen wir auf eine enge Zusammenarbeit und Unterstützung durch die Erziehungsberechtigten. Nur gemeinsam können wir die SuS zu ihrem individuellen, optimalen Lernerfolg führen.

 

Umsetzung:

Die Sprechstunde wird

  • in der Regel alle 14 Tage
  • dienstags
  • in der Regel nach dem Unterricht von 13.15 Uhr bis 14.00 Uhr
  • in der Schule
  • von allen Kolleginnen und Kollegen angeboten.

Die Termine werden zu Schuljahresbeginn veröffentlicht, sodass für die Erziehungsberechtigten und SuS die Möglichkeit besteht, diese Termine gegebenenfalls wahrzunehmen.

Möchte ein Schüler/eine Schülerin (oder die Erziehungsberechtigten) einen Termin für die Sprechstunde bei einer Lehrkraft verabreden, so wendet er/sie sich rechtzeitig an die entsprechende Lehrkraft (persönlich, telefonisch oder über den Schulplaner).

Möchte eine Lehrkraft einen Schüler/eine Schülerin zu einem Gespräch innerhalb dieser Zeit bitten, erfolgt dies durch Eintrag in den Schulplaner, damit auch die Erziehungsberechtigten informiert sind.

Ein Eintrag im Schulplaner erfolgt immer zu dem Termin, an dem das Gespräch stattfinden soll.

Ein Raumplan hängt in der Schule aus.

Datum Uhrzeit 
  18.12.2018  13.15 - 14.00 Uhr
alle 2 Wochen  13.15 - 14.00 Uhr