Bausteine der beruflichen Orientierung an der Albert-Schweitzer-Schule

Die Albert-Schweitzer-Schule verfolgt neben der Vorbereitung auf die schulischen Abschlüsse auch eine umfangreiche berufliche Orientierung, um allen Schülerinnen und Schülern schon frühzeitig, Möglichkeiten und Perspektiven einer Ausbildung im dualen System aufzuzeigen und / oder Alternativen für die Zeit nach dem schulischen Abschluss zu entwickeln.

Neben der Möglichkeit inhaltliche Nähe zur Berufswelt in allen Fächern zu schaffen, bietet die Albert-Schweitzer-Schule z.B. folgende Schwerpunkte der beruflichen Orientierung an:

  • Praktika in den Klassenstufen 8 und 9
  • Werkstattunterricht in Klassenstufe 8 in Zusammenarbeit mit der INAB
  • Besuch der Wirtschaftsjunioren in Klasse 9
  • Regelmäßige Berufsberatung in der Schule
  • Besuch von Berufsmessen, z.B. der Nordjobmesse in Kiel
  • Bewerbungstraining in den Fächern Deutsch und Wirtschaft/Politik
  • Coaching (Handlungskonzept Plus / Koppelsberg)
  • Berufseinstiegsbegleitung (BerEB)
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern aus der Wirtschaft
  • Informationsabende weiterführender Schulen

Ansprechpartner für alle die berufliche Orientierung betreffende Fragen ist Herr Lippmann.