DaZ - Zentrum

Seit dem 1. August 2014 ist unsere Schule ein DaZ-Zentrum für den Raum Schwentinental und Umgebung. „DaZ" steht für „Deutsch als Zweitsprache" bzw. „Zielsprache“.

„Willkommen“ ist in unserem DaZ-Zentrum eines der wichtigsten Wörter. In den Sprachen der Schüler/innen klingt dieses Wort folgendermaßen:

Unsere Schüler/innen kommen aus Afghanistan, Armenien, Palästina, Rumänien und Syrien. Sie sprechen zusammen mehr als zehn Sprachen, zum Beispiel: Arabisch, Armenisch, Englisch, Kurdisch, Persisch (Dari, Farsi, Pashto), Türkisch….

 

In unserem DaZ-Zentrum erlernen Schüler/innen im Alter von 11-17 Jahren die deutsche Sprache, um in einem absehbaren Zeitraum vollständig in den Regelunterricht integriert zu werden. Jedes Kind wird diesbezüglich altersgerecht und dem individuellen Lernstand entsprechend einer Stammklasse zugeordnet. Um die Integration der Schüler/innen in ihre zukünftige Klasse zu erleichtern, nehmen sie am Sportunterricht, Klassenfahrten, Ausflügen, Projekten und anderen Veranstaltungen ihrer Stammklasse teil.

 

In unserem DaZ-Zentrum werden die Schüler/innen zunächst in vier Fächern beschult: DaZ, Mathematik, NaWi & Geographie. Zudem helfen wir ihnen bei den Hausaufgaben oder bei der Vorbereitung auf Tests oder Arbeiten in der Stammklasse.

 

Die Schüler/innen durchlaufen im DaZ-Zentrum (individuelle Progression) folgende Stufen:

 

Alle weiteren Informationen sind dem „Erlass zur Beschulung von Kindern und Jugendlichen nichtdeutscher Herkunftssprache und Regelungen zur Organisation des Unterrichts „Deutsch als Zweitsprache“ (DaZ) an allgemein bildenden Schulen in Schleswig-Holstein“ zu entnehmen:

 

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/S/schulrecht/Downloads/Erlasse/Downloads/herkunftssprache_daz.pdf?__blob=publicationFile&v=2

 

 

Frau Bollin (Leiterin DaZ-Zentrum)